• d1010008.jpg
  • f1000006.jpg
  • d1010003.jpg
   
  • f1000001.jpg
  • d1010008.jpg
  • d1010004.jpg
  • d1010003.jpg
  • f1000002.jpg
  • d1010010.jpg
  • f1000006.jpg
  • d1010009.jpg
   
  • d1010009.jpg
  • d1010004.jpg
  • f1000002.jpg
   

                                                                                                    Erkelenz, den 11.02.2012

Runder Tisch           Themenkreis: ÖPNV  und  Verkehr                                                  

Zusammenfassung des Besprechungsergebnisses

vom 23.01.2012 von 19.00 bis 20.45 Uhr in der Leonhardskapelle in  Erkelenz.

 

An der Sitzung nahmen teil:

            15 Angehörige des Arbeitskreises,

            Vorsitzende des Runden Tisches, Frau Dulies,

            Vorsitzender des Bezirksausschusses Mitte, Herr Steingießer,

            Behindertenbeauftragter, Herr Wild.           

Ein besonderer Gruß galt dem Referenten Herr Bienick vom Fahrgastverband  „PRO    Bahn NRW“.

1.)   Konzept zur Optimierung des Busverkehrs im Kreis Heinsberg

Referent: Herr Michael Bienick, Fahrgastverband PRO BAHN NRW

In einer Power Point Präsentation zeichnete der Referent die Stärken und Schwächen im

Busverkehr im Kreis Heinsberg auf.

Das Arbeitspapier wurde als Tischvorlage an die Teilnehmer verteilt. Weitere Informationen sind auf den Web-Seiten „PRO Bahn“ und im Generationenportal „Runder Tisch“ der Stadt Erkelenz veröffentlicht.

In der anschließenden Diskussion wurden angesprochen:

Erweiterung der Betriebszeiten in den Abendstunden und an Sonn- und Feiertagen, besonders die Einsatzzeiten für den Multibus.

Sichere Anschlüsse zwischen Bus und Bahn

Schlechter Zustand der Haltestellenschilder (verklebt und mit Farbe beschmiert).

Fahrbahnaushänge zu klein geschrieben und dadurch kaum lesbar. Empfohlen wurde die Übernahme von Patenschaften zur Pflege der Haltestellen.

Nicht funktionierende digitale Anzeigen (beispielsweise Haltestelle Kölner Tor in Erkelenz).   Anmerkung: im Betrieb, voll funktionsfähig.                                      

Hervorgehoben wurde, dass der verstärkte Einsatz von Niederflurbussen den älteren Menschen und Behinderten zugutekommt.

Die WestEnergie und Verkehr Heinsberg setzt vermehrt Schüler und Seniorenbegleiter ein.   Interessenten können sich jederzeit anmelden.

Die WestEnergie und Verkehr beabsichtigt, im Bereich der Stadt Erkelenz, Haltestellenschilder mit Brailleschrift (erkennbare Schrift für Sehbehinderte) zu versehen. Mit dem Behindertenbeauftragten, Herr Wild wurden die Haltestellen ZOB,  Post,  Bahnhof, Aachener Str. (Parkhaus), Arbeitsamt und im Gewerbegebiet West ausgewählt. 

Tarifgestaltung zwischen den Verkehrsverbünden AVV und VRR

Stellungnahme und Diskussion mit dem Vertreter des Fahrgastverbandes

Herr Bienick legte ein Arbeitspapier, das den bisherigen unbefriedigten Kragentarif durch

die Schaffung einer Überlappungszone ersetzen sollte, vor.

 

2.)   Für  den Arbeitskreis steht zum 10.02.2012 ein Gespräch mit der Geschäftsleitung des AVV in Aachen zur Tarifproblematik an. 

 

3.)   Schülerbeförderung in der Stadt Erkelenz (Eingabe an den Arbeitskreis)

Eine Eingabe über Probleme in der Schülerbeförderung bei Fahrplanumstellung wurde

bekannt gegeben. Über den Vorfall wurde in der örtlichen Presse berichtet.

 

4.)   Aktuelle Themen zur Barrierefreiheit in der Stadt Erkelenz

Es wurde vorgeschlagen, die Toilettenanlage am Alten Rathaus gegen eine für  Rollstuhlfahrer benutzbare Anlage zu ersetzen.

Zugang zur Post 

     Kritisch betrachtet wurde, dass der Lift  zur Poststelle in Erkelenz seit Tagen außer Betrieb ist. Ursachen sind nicht bekannt.

    Der Arbeitskreis sprach sich nochmals für die Ausweisung eines Behindertenparkplatzes auf dem Friedhofsparkplatz aus.

     Es wurde nachgefragt, ob und wann ein Handlauf zum Obergeschoss der Leonhardskapelle angebracht wird.

5.)   Glasverbot auf dem Johannismarkt zu Altweiber

Ein Thema, das nicht gleich den Zuspruch der zuständigen Instanzen fand, wurde nunmehr im Rat der Stadt Erkelenz beschlossen. Das Verbot wurde in der Presse und im Amtsblatt der Stadt Erkelenz 24/2011 veröffentlicht.

 

Termine 2012

Arbeitskreis: 05.03.2012, 14.05.2012 und 18.06.2012, jeweils in der Leonhardskapelle Erkelenz.

 

Es ist vorgesehen: Herr Winkens von der WestEnergie und Verkehr einzuladen.

 

Runder Tisch: 07.03.2012, 18.00 Uhr, Stadthalle Erkelenz

 

Klaus Labahn

Sprecher Arbeitskreis ÖPNV+Verkehr       

   

Runder Tisch bei:  

   

Die nächsten Termine  

   

Interner Bereich  

   
© Runder Tisch Erkelenz