• d1010008.jpg
  • d1010003.jpg
  • f1000006.jpg
   
  • d1010009.jpg
  • d1010004.jpg
  • f1000001.jpg
  • d1010003.jpg
  • d1010010.jpg
  • f1000002.jpg
  • f1000006.jpg
  • d1010008.jpg
   
  • f1000002.jpg
  • d1010004.jpg
  • d1010009.jpg
   

Protokoll der Sitzung des ERKI – Arbeitskreises vom 23. Februar 2010

Ort und Datum der Sitzung:Oerather Mühle, 23.02.2010, 20:00 Uhr

Teilnehmerzahl:7

Nr. 1Begrüßung

Herr Kutz begrüßte die Teilnehmer zur Sitzung I/2010.

Nr. 2Protokoll

Das Protokoll der Sitzung II/2010 vom 12.01.2010 wurde genehmigt.

Nr. 3Verteilung der Handaschenbecher

Anschließend wurde die Verteilung erneut besprochen.

a)Eine Anfrage beim Klärwerk Erkelenz ergab, dass Zigarettenkippen kein Problem

im Abwasser darstellen. Somit entfällt die Grundlage für das Thema  „Zigarettenkippen im Abwasser.“

b)Auf Grund der aktuellen Gesetzeslage ist es nicht möglich Zigarettenkippen

„offiziell“ an den Erkelenzer Schulen zu sammeln. Somit entfällt das Sammeln an den Erkelenzer Schulen. 

Beachte: 

Rauchen ist unter 18 Jahren in der Öffentlichkeit nicht erlaubt. (§ 10 JuSchG)

Ebenso ist das Rauchen auf dem Schulgelände grundsätzlich nicht gestattet. 

(§ 3 Gesetz zur Verbesserung des Nichtraucherschutzes in Nordrhein-Westfalen)

Beschluss:

Die geplante Führung durch das Klärwerk Erkelenz wird nicht durchgeführt.

Das geplante Sammeln von  Zigarettenkippen an den Erkelenzer Schulen entfällt ebenfalls.

(Eine neue Sammelstrategie wird noch festgelegt.) 

An der ursprünglich geplanten dritten Phase wird festgehalten:

Errichtung eines Standes auf dem Erkelenzer Markt. Hier werden die Handaschenbecher an erkennbare Raucher verteilt. Der Stand wird von Frau Schaaf dekoriert. U.a. sollen vor dem Stand gesammelte Zigarettenkippen zu einem Haufen aufgeschüttet werden. Gleichzeitig wird von den Standteilnehmern das Umfeld des Standes gereinigt. Hierbei soll durch gleiche Kleidung die Aufmerksamkeit auf die Aktion gelenkt werden. Angedacht sind große Müllsäcke. Diese sollen an den entspechenden Stellen (Arme, Kopf) aufgetrennt werden, so dass sie als „Kleidungsstück“ übergezogen werden können. 

Angestrebt wird die Beschaffung der Müllsäcke über die Firma „Drekopf“. 

Nach Möglichkeit sollen die Müllsäcke mit der Aufschrift: 

ERKelenzer Initiative für eine saubere Stadt“

versehen werden. 

Müllzangen zum  Aufheben müssen organisiert werden. Außerdem sollen Handzettel für die Ausgabe am Stand erstellt werden. Ebenfalls ist die Verteilung von Hundetüten vorgesehen.

Inwieweit Gruppierungen und Vereine in die Aktion eingebunden werden können wird noch besprochen.

Achtung Terminänderung!!! : 24. April 2010, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr.

Nr. 3.2  Werbeaufdruck auf der Rückseite der Handaschenbecher

Die Sponsorensuche für die Anschaffung weiterer Handaschenbecher wird vorangetrieben.

Nr. 4Bericht zum Zeitungsartikel vom 27.02.2009 

Ein Gespräch mit dem stellvertretenden Schulleiter des Berufskollegs, Herrn  Hahnen ergab, dass es auch nach Veröffentlichung des Zeitungsartikels keine Unterstützung seitens der Ordnungsbehörden gegeben hat. Der Sachverhalt wird wohl weiter stillschweigend geduldet.

Nr. 5Abfall auf dem Marktplatz Erkelenz

Der Marktplatz ist freitags nach dem Wochenmarkt durch Müll stark verschmutzt. Da  nach dem Wochenmarkt keine Reinigung seitens der Stadt mehr durchgeführt wird, verbleibt der Platz bis montags in diesem verschmutzten Zustand.

Ergebnis:

Gespräch mit der Stadt über eine zukünftige Lösung dieses Problems.

Nr. 6Einladung

Am 09. April 2010 führt der Vorstand des CDU Ortsverbandes, Erkelenz Mitte eine Firmenbesichtigung der Firma „Drekopf“ durch. Da diese Thematik auch den ERKI - Arbeitskreis berührt, sind alle Mitglieder des Arbeitskreises herzlich eingeladen sich dieser Führung anzuschließen.

Zeit:16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ort:Drekopf Recyclingzentrum Erkelenz GmbH
Ferdinand-Clasen-Str. 35
41812 Erkelenz

Bei Interesse melden Sie sich bitte zeitnah bei Herrn Kutz an!

Tel.: 02431-980296 oder email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Nr. 7Termin

Die nächste Sitzung findet am 13. April 2010 um 20:00 Uhr in der Gaststätte „Oerather Mühle“ statt.

Protokollführer

Jochen Nußbaum

   

Die nächsten Termine  

   

Interner Bereich  

   
© Runder Tisch Erkelenz