• d1010003.jpg
  • f1000006.jpg
  • d1010008.jpg
   
  • d1010009.jpg
  • d1010010.jpg
  • d1010008.jpg
  • f1000002.jpg
  • d1010004.jpg
  • f1000001.jpg
  • d1010003.jpg
  • f1000006.jpg
   
  • d1010009.jpg
  • f1000002.jpg
  • d1010004.jpg
   

Nachbesprechung der Müllsammel-Aktionswoche 

„Erkelenz kehr mit“  

Ort der Besprechung :  Cafeteria Stadtverwaltung ,   Erkelenz,  

Der Termin 02.05.2013 wurde per E-Mail aufgegeben

Teilnehmer:   

Frau Wolf, Frau Dulies, Frau Hammermeister, Herr Becker, Herr Steingießer, Herr Otto,

Herr Schoch, Frau Paulzen, Herr Seeler

Frau Paulzen begrüßte die Teilnehmer .

Besprechungspunkt.

Nachbearbeitung des Sammelaktionswoche „Erkelenz kehr mit“ vom 15.4.-20.4. 2013 

Frau Paulzen bedankte sich bei allen anwesenden für ihren Einsatz.

Den Sponsoren wurde schriftlich gedankt und auf die gute Zusammenarbeit mit der  Verwaltung wurde hingewiesen.

Die Aktion war ein großer Erfolg was die Teilnehmerzahl und Menge des eingesammelten Mülls anbelangte.

Diese Aktion war die bisher erfolgreichste und wird hoffentlich auch im Nachhinein Wirkung auf die Bürger nehmen. So kann erwartet werden, dass auch die Verwaltung Erki bei den zukünftigen Aktionen noch mehr unterstützen wird.

Die Presse, insbesondere die RP hat diese Aktionswoche sehr unterstützt. Dies war auch ein Baustein für den Erfolg der Aktionswoche.

Herr Becker regte an, das vorliegende Handlungskonzept, die Aktionspläne, die To-Do-Liste jetzt zu überarbeiten, damit jetzige bekannte Schwächen festgehalten werden und bei der nächsten Veranstaltung nicht wieder passieren.

Folgende Punkte sollten bedacht werden:

Die Verlosung darf nicht an das Ende der Veranstaltung gestellt werden.    

Die Trostpreise (Ü-Eier und McDonald Guscheine) waren ein großer Erfolg und dürfen bei zukünftigen Veranstaltungen nicht vergessen werden.

Lose und Zuordnungen müssen besser aufeinander abgestimmt werden 

z.B. Liste mit den Gewinnen nummerieren.

Firma Viehausen möchte eine CD um sie auf dem Monitor laufen zu lassen.

Das Essen und die Getränke muss früh ausgegeben werden.

Die Plakataktion soll nur die Überschrift „Erkelenz kehr mit“ erhalten. Der Gewerbering ist dann leichter einzubeziehen.

Die von Frau Dulies ausgesprochen Kritik in einer der vorherigen Besprechungen über die Anordnung der Plakate in den Schaufenstern der Geschäftsleute bezog sich auf die Geschäftsleute, die nicht genügend Bereitschaft erkennen ließen, diese wichtige Aktion für Erkelenz durch eine optimale Platzierung des Plakats zu unterstützen. Frau Hammermeister hat bei der Verteilungsaktion an die Geschäftsleute eine sehr gute Arbeit geleistet.

Bei der nächsten Aktion muss der Gewerbering frühzeitiger mit einbezogen werden, um eine bessere Unterstützung zu erreichen.   

Das Aufbewahren der Sicherheitswesten und Handschuhe für die nächste Aktion sollte das Ordnungsamt (Herr Lenzen-Polmans) veranlassen.

Herr Fellmin bekommt die Kosten in Höhe von 50 EUR für die Ausleihung der Lautsprecheranlage aus der ERKI-Kasse ersetzt.

Die nächste Sitzung wurde auf den 12.06.2013   19:00 Uhr terminiert

Achtung  Besprechungsort  Oerather Mühle

U. a. folgende Themen:

Neue Patenschaften

Hundetoilette

Sauberkeit Schulring,  Sitzung Schulausschuss?

J. Seeler

Protokollführer

   

Die nächsten Termine  

   

Interner Bereich  

   
© Runder Tisch Erkelenz