• f1000006.jpg
  • d1010008.jpg
  • d1010003.jpg
   
  • f1000006.jpg
  • d1010003.jpg
  • d1010010.jpg
  • f1000002.jpg
  • f1000001.jpg
  • d1010009.jpg
  • d1010004.jpg
  • d1010008.jpg
   
  • d1010009.jpg
  • f1000002.jpg
  • d1010004.jpg
   

Protokoll Sitzung ERKI vom 31.7.2013

11 Teilnehmer

Frau Paulzen berichtet kurz über weiteren Verlauf zur Abwicklung der Weitergabe der übriggebliebenen Gewinne.

Die Teilnehmer äußern ihre Verwunderung darüber, dass der Arbeitskreis erst aus der Presse erfährt, dass die Verwaltung einen großen Staubsauger zur Reinigung der Innenstadt angeschafft hat.

Aufgerufen durch den Artikel in der RP nahmen mehrere Teilnehmer, welche mögliche Paten für die Hundekottütenstationen sind, an diesem Treffen teil.

Ein anderer Teilnehmer äußerte starke Kritik an der Arbeit von ERKI. 

Es sei in den vielen Jahren nichts erreicht worden.

Die Aufstellung der Hundekottütenstationen sei rausgeworfenes Geld.

Diesen Äußerungen widersprachen die ERKI-Mitglieder. Es ergab sich eine Diskussion.

Frau Paulzen informiert, dass die Verwaltung Kontakt mit den möglichen Paten aufnimmt um Einzelheiten bezgl. eines Standortes abzustimmen

und dass ERKI nicht für diese Standortbestimmung bzw. die Handhabungen zuständig ist.

Frau Paulzen hält Kontakt mit der Verwaltung und informiert die Arbeitskreismitglieder über den Fortgang der Aktion.

Der neue Termin wurde auf den 11. September 2013 festgelegt.

erstellt:

Christel Paulzen

   

Die nächsten Termine  

   

Interner Bereich  

   
© Runder Tisch Erkelenz