• d1010003.jpg
  • d1010008.jpg
  • f1000006.jpg
   
  • d1010008.jpg
  • d1010003.jpg
  • f1000006.jpg
  • f1000002.jpg
  • d1010004.jpg
  • d1010009.jpg
  • d1010010.jpg
  • f1000001.jpg
   
  • d1010004.jpg
  • f1000002.jpg
  • d1010009.jpg
   

                                        

                                                           Erkelenz, 17.02.2015

             

                                     Antrag

                                                an den Runden Tisch

                                                Sitzung am 4.März 2015 

Durchführung eines Lärmaktionsplanes wegen Ausbau der A 46 bei Heinsberg

 

 

Bis 2016 soll die A 46 über die B 56n mit der niederländischen A 2 verbunden werden.
Durch den Anschluss an das niederländische Fernstraßennetz wird sich das Verkehrsaufkommen auf der A46 insbesondere der LKW´s  erhöhen. Die Besprechungsteilnehmer der Sitzung ABK ÖPNV und Verkehr vom 25.8.2014 befürchten, dass sich der Verkehrslärm für die Erkelenzer Anwohner in der Nähe der Autobahn erheblich erhöhen wird.
Eine Stellungnahme seitens der Verwaltung zum Lärmschutz liegt dem Arbeitskreis ÖPNV und Verkehr vor. Es sind zur zeit nur wenige Bürger gemäß der Lärmkartierung im Stadtgebiet betroffen. Von welchem Zeitpunkt die Erfassung des Umgebungslärm stammt, ist nicht bekannt.
Nach der Fertigstellung der Verbindung in 2016, wird der Verkehrslärm stark ansteigen. Daher bittet der Arbeitskreis, dass der Ausschuss DUS beschließen möge, dass die Verwaltung der Stadt Erkelenz die Durchführung eines Lärmaktionsplanes veranlasst, um festzustellen, ob Lärmminderungsmaßnahmen durchzuführen sind. Das zukünftige erhöhte Verkehrsaufkommen muss dabei berücksichtigt werden.

Jürgen Seeler

Sprecher ABK ÖPNV und Verkehr

   

Runder Tisch bei:  

   

Die nächsten Termine  

   

Interner Bereich  

   
© Runder Tisch Erkelenz